Wildkräuter Salat mit Burata und frischen Tomaten

[toc]

Wildkräutersalat mit Burrata

 

Eine schnelle, unglaublich gesunde Mahlzeit ist dieser Salat, aus frisch gesammelten Wildkräutern.

Das gute am selber sammeln hat mehrere Vorteile. Die Zutaten sind vollgestopft mit Vitalstoffen, da sie sofort verwendet werden können.  Gleichzeitig gibt’s ne Extraportion Streicheleinheiten für die Seele, durch die Natur wandern, den Alltag hinter sich lassen und die Zeit einfach genießen.

Begleiter zu den Kräutern sind Tomaten, cremiger Burrata, eine besondere Form von Mozzarella und mildes Olivenöl. Mehr Gesundheit geht fast nicht. Egal ob als Hauptmahlzeit oder als Vorspeise, Genuss ist garantiert.

Je nachdem, wie fit man selber ist mit den Kräutern, kann man die Zutaten beliebig variieren.

Wer noch unsicher ist, kann natürlich auch handelsüblichen Salat verwenden.

Wer noch unsicher ist, kann natürlich auch handelsüblichen Salat verwenden.

 

Das brauchst du für`s Rezept

Hauptzutaten

 

eine handvoll wilde Kräuter

  • Giersch
  • Blutampfer
  • Scharfgarbe
  • Bärlauch
  • Gänseblümchen
  • Veilchenblüten und Blätter

4  kleine Aromatomaten

1 Burrata (alternativ Büffelmozzarella)

Zutaten für den Belag

 

 

 

Die Zubereitung

  1. Die Kräuter kurz waschen, trocknen und evtl. zerzupfen.
  2. Auf einem Teller anrichten, den Burrata in der Mitte des Tellers platzieren.
  3. Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen.
  4. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl großzügig beträufeln.
  5. Den Burrata mit Bärlauch und Blüten dekorieren

Die Menge der Zutaten einfach nach Anzahl der Personen ergänzen.